Löcher wiedeR

 

schlIESSEN

 

Löcher wieder schliessen:

Was haben Mumien und Moorleichen

mit Löchern im Darm zu tun?

 Helmuth Matzner forscht seit 17 Jahren über die Wirkung der Ätherischen Öle. Besonders die Polyphenole der Harzöle wie Weihrauch, Mhyrre usw. können die beschädigten Aminosäureketten wieder zusammenkleben.

 Helmuth Matzner sagt dazu:

“Nach 17 Jahren Suche sind in den letzten Wochen einige fundamentale Erkenntnisse zu meinen bisherigen Forschungsergebnisse hinzugekommen, die ich nicht vorenthalten will. Die Frage war, warum wir wieder gesund geworden sind. Ich wusste, dass alles irgendwie mit Entzündungen zusammenhängt, dass diese durch Fremdkörper verursacht werden, indem sich das Immunsystem aggressiv dagegen stemmt. Ich wusste aber nicht, dass die Missverhältnis bestimmter Bakterienstämme zu diesem Angriff führen. Ist die erste Abschirmbarriere, die Schleimhäute, durch Wassermangel auch noch geschwächt, so brechen die Aminosäurenketten der Mucinschichten und ermöglichen so den Eindringlingen offene Türen.

Diese Proteinbrüche können mit adstringierenden (zusammenziehend) Mitteln wie Polyphenolen usw. wieder rasch gekittet werden. Ich habe diese Erkenntnis beim Studium der Moorleichen bzw. der Mumien gewonnen, da dort diese Polyphenole, die reichlich in ätherischen Ölen als Gesamtkomposition vorkommen (z.B. Myrrhe) das Brechen dieser Aminosäurenketten verhindern (im Bild schauen sie wie ein Zwirnsfaden aus, der die Epithelzellen zusammenhält).

Diese Wirkung spüren wir auch im Mund und beim Schlucken, wenn wir polyphenolreiche Öle konsumieren. Dieses Thema ist so wichtig, weil es die meisten Erkrankungen erklärt”.

 Zum Anfang

Kontakt

Impressum

Datenschutz

©Copyright Daniel & Judith Schenk.  2019. All Rights Reserved.

SchenkDirGesundheit.com – Judith Schenk - SDG Logo B2

Jetzt kostenfrei anmelden

Erhalte regelmäßig meine bewährten Tipps

Gratuliere. Der erste Schritt ist vollbracht. Gehe nun zu deinem E-Mail Postfach und bestätige die Anmeldung.

Hier kannst du dich anmelden

Erhalte regelmäßig meine Tipps

Nur noch einen Schritt. Gehe zu deinem E-Mail Postfach und klicke auf den Bestätigungs-Link, den ich dir geschickt habe.